SV!A / SS!E / SS!I

Der SVIA garantiert die Selbstverständlichkeit der informatischen Bildung in den allgemeinbildenden Schulen. Er ist kompetenter Ansprechpartner für alle Belange der Informatik-Bildung und der ICT-Anwendungskompetenz.

Neuer SVIA Flyer

Der neue SVIA Flyer ist da!

SVIA Flyer

Darin finden Interessierte welche Ziele der Verein verfolgt, welche Dienstleistungen er seinen Mitgliedern bietet und welche Projekte, Veranstaltungen und Unterlagen er anbietet.

Wenn Sie sich für eine Mitgliedschaft interessieren, können Sie sich direkt hier anmelden.

 

 

Open Source Weiterbildungstagung 2015

Was sind die Chancen, welches die Herausforderungen von freier Soft- und Hardware und offenem Wissen für die Bildung?
Gibt es Tabletcomputer, die mit einem freien Betriebssystem laufen? Welche Möglichkeiten bieten sich aktuell und in naher Zukunft für Schulen, die auch bei Tablets auf Open Source setzen möchten? Weshalb benutzen auch Daniel (11) und Simon (10) freie Software? Was ist chmod 777?

Antworten auf Fragen wie diese stehen an der 9. Weiterbildungstagung in Referaten, Workshops und Kurzpräsentationen im Zentrum. Daneben sollen Austausch und Networking während Mittag und Pausen nicht zu kurz kommen.

Weitere Details, Programm und Anmeldung

Zeigen Sie Ihre Maturaarbeit

Sie stellen Ihre Maturaarbeit aus einem MINT-Fach (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) auf einem Poster vor. Eine Fachperson der ETH Zürich diskutiert mit Ihnen persönlich Inhalt und Aufbau Ihrer Arbeit. Diese Arbeiten werden von der ETH Zürich weder bewertet noch prämiert.

weiterlesen

Jahresbericht des Präsidenten 2013/14

Das Geschäftsjahr 2013 / 2014 brachte für den SVIA einige Neuerungen. So wurde der Strategieprozess abgeschlossen, der die klare Positionierung unseres Verbandes auf die Förderung der informatischen Bildung mit Fokus auf der Informatik festlegt. Weitere Highlights im abgelaufenen Geschäftsjahr waren die Lancierung der neuen SVIA-Website sowie die vierte Durchführung des Informatik-Biber mit beinahe 10‘000 Teilnehmenden – ein Zuwachs von 26%! Finden Sie hier den vollständigen Jahresbericht 2013/14:

jahresbericht_2014

SVIA Vernetzungstagung 2015

Der Informatikunterricht an den Gymnasien befindet sich aktuell auf einer Achterbahnfahrt. An manchen Schulen wird dieser massiv aus- an anderen abgebaut. Die Lehrplan 21 Vorlage für die Kantone (LP21) enthält ein eigenständiges Modul Informatik, welches zu verändertem Vorwissen der Schülerinnen und Schülern im Bereich Informatik führen wird. Die diesjährige Vernetzungstagung widmet sich dem Ausbau des gymnasialen Informatikunterrichts und dessen Zusammenspiel mit dem LP21.

Weitere Details, Programm und Anmeldung

Schweizer Tag für den Informatikunterricht

Mit dem Schweizer Tag für den Informatikunterricht bieten wir Mathematik-, Physik- und Informatiklehrpersonen sowie Primarlehrpersonen, eine Möglichkeit, in direktem Austausch mit Forschenden und Didaktikerinnen und Didaktikern, neue Impulse und spannende Konzepte für ihren Informatikunterricht zu erhalten. Dabei können sie sich direkt und unkompliziert über neue Inhalte im Fach Informatik informieren – und diese selbst ganz praktisch in Workshops ausprobieren.

Information und Anmeldung

edu-i-day 2014

Der edu-i-day 2014 fand am 26.11.2014 an der Kantonsschule Freudenberg in Zürich statt. Am Vormittag erhielten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Einblick in die Firma Google, vor dem Mittagessen wurde die Generalversammlung durchgeführt und am Nachmittag bot der SVIA-SSIE-SSIE diverse Workshops zum Informatikunterricht an, die sich an Primar-, Sek I- und Gymnasiallehrpersonen richten. Am Abend erfolgte die Prämierung des 5. Informatik-Biber-Wettbewerbs mit den Preisträgern.

Mehr dazu