SV!A / SS!E / SS!I

Der SVIA garantiert die Selbstverständlichkeit der informatischen Bildung in den allgemeinbildenden Schulen. Er ist kompetenter Ansprechpartner für alle Belange der Informatik-Bildung und der ICT-Anwendungskompetenz.

Programmieren im Unterricht mit Python

Weiterbildungskurs: Programmieren im Unterricht mit Python

Die Programmiersprache Python eignet sich hervorragend für den Einführungsunterricht in Informatik , da sie kaum Einstiegshürden bereitet und Zugang zu modernen Programmiertechniken bietet. Es  werden wichtige Programmierkonzepte anhand von lauffähigen Beispielen vorgestellt.
Kursdaten: Fr 4.9.2015,  Sa 5.9.2015 an der ETH Zürich
weiterlesen

Robotik – Kreativität im technischen Unterricht

Der Kurs vermittelt die wichtigsten Grundlagen zur Programmierung und zur Konzipierung von Anwendungen mit LEGO Mindstorms. Dieses Wissen wird im zweiten Teil des Kurses in individuellen praktischen Beispielen und Aufgaben umgesetzt und gefestigt. Abschliessend können die gewonnen Erkenntnisse und Erfahrungen diskutiert und ausgetauscht werden. Die Referenten aus dem Team von Prof. Erwin Brändle (HSR) wissen, wovon sie sprechen. Sie organisieren seit mehreren Jahren die RobOlympics in Rapperswil.

Kursdaten: 5.11.15, HSR Hochschule für Technik, Rapperswil

weiterlesen

Die Minibiber – Entdecke die Informatik!

Das neue Online-Lehrmittel “Minibiber” richtet sich gemäss dem Lehrplan 21 primär an Lehrpersonen von Schülerinnen und Schülern im Zyklus 1.

Die Aufgaben mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad sind natürlich auch für den Zyklus 2 und 3 als knifflige Herausforderungen gedacht.

Tauchen Sie ein in die spannende Welt der Minibiber und erleben Sie Informatik auf spielerischen und abenteuerlichen Wegen.

edu-i-day 2015

Der diesjährige edu-i-day, die jährliche Veranstaltung für SVIA Mitglieder findet dieses Jahr in Bern am 4. November 2015 statt. Das genaue Programm wird im September bekanntgegeben.

 

Informatik-Biber 2015 – neuer Flyer

Vor 6 Jahren hat der SVIA den Informatik-Biber in die Schweiz geholt und konnte die Schülerzahlen von 2‘500 in 2010 auf fast 11‘000 im Jahr 2014 steigern. Er dankt allen Biber Koordinatorinnen und Koordinatoren für ihren grossen Einsatz. Unterstützen Sie den Informatik-Biber und werden Sie Mitglied beim SVIA! weiterlesen

Die Zeichen der Zeit erkannt

Wie die deutsch-schweizerischen Erziehungsdirektoren kürzlich entschieden haben, sollen SchülerInnen in einem eigenen Fach auf die neue digitale Zukunft vorbereitet werden.

Dies soll in einem  obligatorischen Modul «Medien und Informatik» geschehen. Das Fach wird drei Aspekte abdecken: Umgang mit den neuen Medien,  Handhabung des Computers (ICT) und Grundlagen der Informatik.

Weiter zum Artikel im “Bund”.