SV!A / SS!E / SS!I

Der SVIA garantiert die Selbstverständlichkeit der informatischen Bildung in den allgemeinbildenden Schulen. Er ist kompetenter Ansprechpartner für alle Belange der Informatik-Bildung und der ICT-Anwendungskompetenz.

edu-i-day 2014

Der edu-i-day 2014 findet am 26.11.2014 an der Kantonsschule Freudenberg in Zürich statt. Am Vormittag werden wir Google besuchen. Vor dem Mittagessen wird die Generalversammlung durchgeführt. Am Nachmittag bietet der SVIA-SSIE-SSIE diverse Workshops zum Informatikunterricht an, die sich an Primar-, Sek I- und Gymnasiallehrpersonen richten. Am Abend erfolgt die Prämierung des 5. Informatik-Biber-Wettbewerbs mit den Preisträgern.

Programm und Anmeldung

Weiterbildung: Turing Maschinen mal ganz praktisch – 27.09.2014

Zum dritten Mal bieten Ulrich Ultes-Nitsche und Ivo Blöchliger an der Universität Fribourg eine zweisprachige Weiterbildung an. Dieses Mal wird grosses Gewicht auf den praktischen Teil gelegt. Zuerst werden ganz einfache Turing Maschinen programmiert, mit dem Ziel, am Schluss eine universelle Turingmaschine zu programmieren, die beliebige Turing Maschinen simulieren kann. Im theoretischen Teil werden Themen wie Berechenbarkeit, Busy Beaver, Entscheidungsproblem und andere behandelt und deren Relevanz in der Praxis besprochen. Anmeldung

Netzwerksicherheit im Schulnetz : Hacking, Cracking und mehr – 05.11.2014

Die Kursteilnehmenden erhalten die Gelegenheit, im neu eingerichteten Praxislabor der Hochschule Luzern mit echter Malware (Drive-by-Downloads, Man-in-the-Middle Attacken, DNS-Spoofing etc.) zu experimentieren. Die folgenden Ziele sollen erreicht werden: Angriffsmethoden und Schutzmassnahmen kennen lernen, Echte Bedrohungen im Einsatz erleben und Umsetzungsmöglichkeiten für den Unterricht erarbeiten. Informationen und Anmeldung